– Ulrich Meyerratken, Deutsche Fernsehlotterie / Stiftung Deutsches Hilfswerk –

Fallbeispiele und Praxis-Tipps zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, Projektförderung über die Fernsehlotterie und das Deutsche Hilfswerk zu erhalten.
50 Jahre Tandem für den guten Zweck – das feiern die Deutsche Fernsehlotterie und die Stiftung Deutsches Hilfswerk in diesem Jahr. Über 1,8 Milliarden Euro für mehr als 8.000 Projekte konnten in der Geschichte der Fernsehlotterie bereits unterstützt werden. So ist die Fernsehlotterie zusammen mit ihrer Stiftung eine wichtige Stütze des Gemeinwohls in Deutschland geworden und stärkt das solidarische Miteinander im Land. Im Fokus der Stiftungsarbeit steht die Förderung karitativer und sozialer Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien, für Senioren, kranke Menschen und Menschen mit Behinderung. Im Rahmen des Workshops gehen wir auf die Vielfalt in der Förderung des Tandems ein und erklären anhand von Praxisbeispielen die Möglichkeiten der Förderung. Wir erläutern das Antragswesen und geben hilfreiche Tipps für die Antragsstellung.


Workshop-Zusammenfassung (bitte Bild anklicken | PDF, 1 MB)

Material der Workshopleitung
Flyer  (bitte Bild anklicken | PDF, 6 MB)
Workshop-Präsentation (bitte Bild anklicken | PDF, 1 MB)

„Erklärfilm Deutsche Fernsehlotterie“ vom YouTube-Kanal der Deutschen Fernsehlotterie (https://www.youtube.com/watch?v=5V_iL4kbOwk)


www.fernsehlotterie.de