Zur Bildergalerie (bitte Foto anklicken)





































Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Besucher!

Dürfen wir den Rückmeldungen unserer Gäste glauben, dann war es für Sie eine erfolgreiche und kurzweilige Veranstaltung.

Haben Sie selbst Erfahrungen, die Sie mit uns teilen möchten, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge, dann danken wir Ihnen schon jetzt für Ihre Kontaktaufnahme!


BESUCHERSTIMMEN:

„Tolle Möglichkeit zum Netzwerken mit vielen informativen Inputs in sehr inspirierender Atmosphäre! Vielen Dank an die Veranstalter und Sponsoren, die dieses Event ermöglicht haben.“

       Dr. Hellen Fitsch (Leitung Accenture-Stiftung)


Berichte in der Presse



Novum Group Hotels Hotelempfehlung Novum Hotel Wiesbaden City:
Hier finden Sie die Anreisebeschreibung
zum Novum Hotel Wiesbaden City.

Eröffnung:


Informationen zu den Workshops der Partner

Workshops A (15:00 – 15:45 Uhr):

A1: Aktieninvestments in der Kapitalanlage von Stiftungen
Unter welchen Umständen sind Aktien eine sinnvolle Beimischung zum Stiftungsportfolio?

Prof. Dr. Lutz Johanning
Aufsichtsratsvorsitzender von Source for Alpha
Universitätsprofessor WHU · Otto Beisheim School of Management, Vallendar

Dr. Christian Funke
Vorstand und Portfolio Manager von Source for Alpha

A2: Kapitalanlage für Stiftungen
Aktuelle Herausforderungen und Lösungen

Moderation: Klaus-Dieter Erdmann
funds excellence

A3: Die GenerationenWerkstatt
Ein Praxisbeispiel für eine Win-Win-Situation für Stiftung,
Handwerksbetrieb und Jugendliche

Dr. Ulrich Kuther
Geschäftsführer der hessenstiftung – familie hat zukunft

Workshops B (16:15 – 17:00 Uhr):

B1: Qualitätsstrategie für Stiftungsvermögen
Investieren statt spekulieren – Risiken kontrollieren – Ertragsaussichten verbessern

Bernd Haferstock
Diplom-Mathematiker · Aktuar DAV
Managing Partner bei Habbel, Pohlig & Partner
Carsten Garbers
Diplom-Betriebswirt · Certified International Investment Analyst CIIA
Portfolio Manager bei Habbel, Pohlig & Partner

B2: Die Stiftung als Gestaltungsinstrument der Unternehmensnachfolge
Thomas Röskens
de faria & partner
Rechtsanwalt und Notar · Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Silke Giesa
de faria & partner
Rechtsanwältin und Notarin · Fachanwältin für Steuerrecht

B3: Netzwerken unter Stiftungen
Praxiserfahrungen des Stiftungsnetzwerks Wiesbaden

Einleitung und Moderation: Dr. Martin Hackenberg
Mitglied des Vorstands der Wiesbaden Stiftung und Mitinitiator des Stiftungsnetzwerks

 


Podiumsdiskussion (17:30 – 18:30 Uhr)

Neue Leute finden, bestehende Werte binden

„Wie schaffe und erhalte ich als Stiftung die notwendigen Ressourcen, um auch morgen noch gemeinnützig handlungsfähig zu sein“

Moderation: Werner D’Inka (Herausgeber FAZ)
Impulsvortrag: Dr. Albrecht Graf von Kalnein (Werner Reimers Stiftung)

Teilnehmende:


Medienpartner :


Als PartnerStiftung  beteiligt:

ALS UnterstützerSTIFTUNG  BETEILIGT:

Beteiligte unternehmen:
„PARTNER“:

(Informationen zu deren Workshops s. oben)

„SPonSOREN“ & „Unterstützer“:

Kontakt:

Marina Belkin Marina Belkin
E-Mail: belkin@stiftungsfuehrer.de
Tel.: +49 611 88 00 84 80