Stiftungsprofil

« Zurück

Graf Recke Stiftung (GRS)

Wer wir sind

Die Graf Recke Stiftung, gegründet 1822, ist eine der ältesten diakonischen Einrichtungen Deutschlands und engagiert sich in den Geschäftsbereichen Erziehung & Bildung, Sozialpsychiatrie & Heilpädagogik und Wohnen & Pflege. Tag für Tag unterstützt sie mit ihrer gemeinnützigen Arbeit Menschen – vom Säugling bis zum Senior – dabei, ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu meistern.

Mehr als 2.000 Mitarbeitende betreuen gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern knapp 3.800 Menschen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein. Ziel ist es, die Menschen in den Einrichtungen in ihren Bedürfnissen und Lebensumständen anzunehmen, zu unterstützen und zu begleiten. Um den ihr anvertrauten Menschen besondere Wünsche und individuelle Bedürfnisse außerhalb von Regelangeboten zu erfüllen, benötigt die Graf Recke Stiftung Unterstützung: ob Zeit-, Sach- oder Geldspenden!

Ein wichtige Säule der Stiftungsarbeit bilden Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die zum Beispiel Gewalterfahrungen durchleben mussten, geflüchtet sind, Lern- und Anpassungsschwierigkeiten haben oder auch geistig, körperlich oder auch mehrfach behindert sind und dadurch Hürden im Leben zu bewältigen haben. Neben den Regelangeboten ermöglicht sie ihnen etwa tiergestützte Therapien wie heilpädagogisches Reiten, Ferienfreizeiten, Coachings und Kreativzeiten.

Sie setzt sich darüber hinaus für Erwachsene und Heranwachsende ein, die an psychischen Erkrankungen wie Depressionen leiden oder mehrfache Behinderungen haben. Ob durch eine Zeitungsgruppe, Peer-Beratung, Kunst-Ausstellungen oder durch den arbeitstherapeutischen Umbau eines Bauwagens in einen Ruhewagen: Die zusätzlichen Angebote helfen dabei, Ängste und Unsicherheiten abzubauen sowie Selbstbewusstsein und Teilhabe zu stärken.

Die Arbeit mit älteren Menschen, die intensiv gepflegt und betreut werden müssen, nimmt einen weiteren wichtigen Stellenwert in der Graf Recke Stiftung ein. Über soziale Aktivitäten wie die Einbindung in Sommerfeste, Chorgruppen oder generationenübergreifende Projekte mit ihren evangelischen Kindertagesstätten schenkt sie Lebensqualität und viel Freude.

Ein besonderes Augenmerk gilt dem Angebot für Menschen mit schwerer Demenz im Dorotheenviertel Hilden. Dort stehen bald Umbauten an. Auch dafür benötigt die Stiftung Spenden.

Stiftungszweck 

Zweck der Stiftung ist die Förderung der christlichen Religion, der Jugendhilfe, Jugendpflege und Jugendfürsorge, der Altenhilfe und Altenpflege sowie der öffentlichen Gesundheitspflege, die Betreuung und Förderung von Menschen mit Behinderungen, die Pflege, Unterstützung und Aufnahme von hilfs- und betreuungsbedürftigen Menschen, die Erziehung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen im christlichen Sinne, die selbstlose Unterstützung von Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind, die Förderung des Wohlfahrtswesens und die Beschaffung von Mitteln für die Verwirklichung der steuerbegünstigten Zwecke anderer gleichartigen Zwecken dienender Körperschaften.

Gründungsjahr

1822

Gründer

Graf von der Recke-Vollmerstein

Schwerpunkte 

Erziehung & Bildung
Sozialpsychiatrie & Heilpädagogik
Wohnen & Pflege
Flüchtlinge
Bürgerschaftliches Engagement zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke

Wirkungsregionen

Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein

Wirkungsform 

Operativ

Rechtsform

Selbstständige kirchliche Stiftung

Wir suchen

Vernetzung
Im Ehrenamt
Im Hauptamt
Zustifter
Spender

Social Media

Facebook
Xing

Stiftungssitz

Düsseldorf

Kontakt

Graf Recke Stiftung
Einbrunger Str. 82
40489 Düsseldorf

info@graf-recke-stiftung.de
Tel.: 0211 4055 1822
Website

Ansprechpartner

Herr Dr. Roelf Bleeker 
Referatsleiter Kommunikation, Kultur & Fundraising
Tel.: 0211 4055-1500
Fax: 0211 4055-1503
R.Bleeker@graf-recke-stiftung.de


Frau Özlem Yilmazer
Stv. Referatsleiterin Kommunikation, Kultur & Fundraising / Leiterin Fundraising
Tel.: 0211 4055-1800
Fax: 0211 4055-1503
O.Yilmazer@graf-recke-stiftung.de

Spendenkonto

Graf Recke Stiftung
KD-Bank eG Dortmund,
IBAN DE44 1006 1006 0022 1822 18
BIC GENODED1KDB


Kooperations- & Medienpartner

© 2019, “Stiftungsführer” Michel und Stich GmbH
Alle Rechte vorbehalten