Stiftungsprofil

« Zurück

Stiftung Gesundheitswissen

Das Team der Stiftung Gesundheitswissen

Wer wir sind

Die Bedeutung medizinischer Befunde verstehen, Nutzen und Risiken einer Operation abwägen oder aufgrund einer chronischen Krankheit seine Lebensweise ändern – viele Menschen stehen ständig vor wichtigen Gesundheitsentscheidungen. Diese zu treffen, ist oft nicht einfach. Doch wer gut informiert ist, dem fällt es leichter, die richtigen Weichen für ein gesundes Leben zu stellen. Hier setzt die Arbeit der Stiftung Gesundheitswissen an.

Sie hat das Ziel, die Kompetenz der Menschen im Hinblick auf Gesundheit und Prävention zu stärken und die Informationsasymmetrien zwischen Arzt und Patient abzubauen. Dazu werden auf dem Gesundheitsportal www.stiftung-gesundheitswissen.de verständliche, evidenzbasierte Informationen zu verschiedenen Krankheiten, Früherkennungsthemen oder Impfungen zur Verfügung gestellt, Behandlungsalternativen aufgezeigt oder das Gesundheitswissen im Allgemeinen gefördert: Welche Fragen sollte ich meinem Arzt stellen? Welche Rechte haben Patienten? Wie funktioniert unser Gesundheitssystem? Denn: Grundlegende Voraussetzungen für Gesundheit und Wohlbefinden sind laut Weltgesundheitsorganisation Bildung und Gesundheitskompetenz. 

Gesundheit ist kein Recht von Privilegierten 

Über die Hälfte der deutschen Bevölkerung weist jedoch nur eine eingeschränkte Gesundheitskompetenz auf. Nicht ohne Folgen, wie eine Studie der Universität Bielefeld zeigt: Menschen mit einer geringen Gesundheitskompetenz nehmen seltener präventive Angebote in Anspruch, greifen häufiger auf Notfallversorgung zurück und sind weniger fähig, Medikamente korrekt einzunehmen. Die Stiftung Gesundheitswissen will Menschen dazu befähigen, Gesundheitsinformationen zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden, um im Alltag entscheidungsfähig zu sein. Dies setzt einen Zugang zu den Informationen für alle Menschen voraus. Denn Gesundheit ist kein Recht von Privilegierten, sondern ein allgemeines Gut. Aus diesem Grund bietet die Stiftung unterschiedliche Möglichkeiten, sich zu informieren: multimedial auf ihrem barrierefreien Gesundheitsportal, über Broschüren, Workshops oder Schulmaterialien.

Je früher desto besser in die Lebenswelten

Da sich das Gesundheitsverhalten im Kindes- und Jugendalter auf die Gesundheit im Erwachsenenalter auswirkt, spielt die gesundheitliche Bildung eine wichtige Rolle. Im Rahmen des Schulprojekts Pausenlos gesund stellt die Stiftung deshalb Unterrichtsmaterialien für Lehrer und Lehrerinnen bereit.

Die Mitmach-Stiftung: Gemeinsam besser werden

Gesundheitskommunikation ist keine Einbahnstraße. Die Stiftung ruft daher alle Interessierten ausdrücklich zum Mitmachen auf! Teilen Sie uns mit, welche Fragen oder Themen Ihnen wichtig sind. Denn: Informationsdefizite können nur gemeinsam überwunden werden.

Gründungsjahr

2015

Stifter

Verband der Privaten Krankenversicherung e. V.

Schwerpunkte

  • Gesundheitsinformationen
  • Förderung der allgemeinen Gesundheitskompetenz

Wirkungsform

Operativ

Rechtsform

Gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts


Mitarbeiter

17

Organe und Gremien

Vorstand der Stiftung
Dr. Ralf Suhr (Vorsitzender) 
Dr. Timm Genett (Stellvertreter) 
Dr. Ralf Kantak

Stiftungsrat

Expertenbeirat


Mitgliedschaften

Aktionsbündnis Patientensicherheit
Bundesverband Deutscher Stiftungen
Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V.
The Guidelines International Network
Gesellschaft für Versicherungswirtschaft und -Gestaltung e.V.

Zertifizierungen

BIK barrierefrei informieren und kommunizieren
Grundsätze guter Stiftungspraxis


Weitere Informationen

Pressemitteilungen
Patientenfilme / Medien & Hilfen
NEWSLETTER ABONNIEREN

Social Media

Facebook
YouTube

Neuigkeiten

  • 10. Dez

    Depressionen: Weitreichende Folgen auch für Angehörige Montag, 10. Dezember 2018

    Eine Depression ist nicht nur für den Erkrankten mit großen Belastungen verbunden. Häufig stehen auch die Familie und Freunde vor großen Herausforderungen. 84 Prozent der Erkrankten reagierten mit …

WISSEN IST GESUND.


Stiftungssitz

Berlin

Kontakt

Stiftung Gesundheitswissen
Friedrichstraße 134
10117 Berlin

Website

Ansprechpartner



Dr. Ralf Suhr
Vorstandsvorsitzender der Stiftung
Tel.: +49 30 4195492-0
info@stiftung-gesundheitswissen.de




Una Großmann
Leiterin Kommunikation
Tel.: +49 30 4195492-20
una.grossmann@stiftung-gesundheitswissen.de

Kooperations- & Medienpartner

© 2019, “Stiftungsführer” Michel und Stich GmbH
Alle Rechte vorbehalten