Stiftungsprofil

« Zurück

TuaRes Stiftung

Eine Gruppe Mädchen aus unserem Projekt Zunoogo an einer Grundschule nahe der ländlichen Kleinstadt Boulsa

Durch Bildung zur Selbstständigkeit - Mädchenbildung in Westafrika fördern

Die TuaRes Stiftung wurde 2012 von Reinhard Gorenflos gegründet. Inspiriert durch die lateinische Redewendung “Tua res agitur” oder “Es ist Deine Sache”. Gemäß diesem Leitsatz wollen wir Mädchen und junge Frauen in Westafrika ermutigen, mehr Verantwortung für ihr eigenes Leben zu übernehmen.

„Bildung ist das stärkste Instrument, um die Welt zu verändern“
Nelson Mandela

Derzeit arbeiten wir in zwei Regionen Burkina Fasos an drei Schulen der Hauptstadt Ouagadougou und zwei Schulen der ländlichen Kleinstadt Boulsa. Burkina Faso ist eines der drei ärmsten Länder weltweit; Frauen sind dort weiterhin besonders benachteiligt: Nur ein Drittel aller Frauen über 15 können lesen und schreiben.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, besonders benachteiligte Mädchen (Waisen, Missbrauchsopfer und Mädchen aus einkommensschwachen Familien) finanziell, materiell und psychologisch zu unterstützen, damit sie die Schule besuchen und mit guten Noten abschließen können. Neben der Schulausbildung geben wir den Mädchen weitere Kenntnisse wie IT und Englisch mit auf den Weg. Diese Skills sollen helfen, im Anschluss an die Schule leichter einen Arbeitsplatz auf dem schwierigen Arbeitsmarkt zu finden und sich finanziell selbst versorgen zu können.

Mädchen und Frauen sollen die Möglichkeit haben, ihr ganzes Potenzial auszuschöpfen, in einer Gesellschaft, die die Menschenrechte respektiert und die Teilnahme von Frauen in allen Aspekten des Lebens fördert. Das ist unsere Vision.

Mädchenbildung ist ein Grundrecht und in unseren Augen das effektivste Mittel, um die langfristige Entwicklung eines Landes zu fördern. Bildung verändert das Leben besonders benachteiligter Mädchen. Sie bekommen die Chance, Verantwortung für ihre Zukunft zu übernehmen und werden eine bessere Zukunft für ihre Familien und ihr Land mitgestalten, denn: Gebildete Mädchen werden später Mütter. Sie bekommen weniger und gesündere Kinder, die sie mit ausreichend finanziellen Mitteln versorgen können und denen sie den Wert von Bildung weitergeben werden.

Bis heute konnten wir bereits 12.235 Mädchen und junge Frauen unterstützen. Gemeinsam mit Ihrer Hilfe freuen wir uns darauf, auch weiterhin Mädchen Bildung und eine Zukunftsperspektive schenken zu dürfen.

Neuigkeiten

Kontakt

TuaRes Stiftung
Siegfriedstr. 8
80803 München

office@tuares.org
Tel.: +49 89 904101220
Website

Ansprechpartner


Martina Mayer
Head of Communications & Marketing

Tel.: +49 89 9041012 20
martina.mayer@tuares.org

Kooperations- & Medienpartner

© 2019, “Stiftungsführer” Michel und Stich GmbH
Alle Rechte vorbehalten