Artikel Wissen

« Zurück

Natalia Wörner: Gemeinsam wirken für Kinder weltweit

25. März 2019 | Magazin
Foto: © Frank Rothe

Liebe Leserinnen und Leser, 

seit mehr als zehn Jahren engagiere ich mich nun als Botschafterin für die Kindernothilfe. Das ist für mich eine Herzensangelegenheit. Menschen eine Stimme zu geben, die sonst nicht gehört werden – das tut die Kindernothilfe und dabei unterstütze ich, so gut ich kann. Ich hatte das große Glück, bereits mehrfach Projekte besuchen zu können. Ich habe wundervolle Menschen kennengelernt, starke Kinder voller Lebensmut, die mich tief beeindruckt haben. 

Kinder und ihre Familien haben mir ihre Geschichten erzählt. Was ihnen zugestoßen ist, welches Leid sie durchlitten haben und wie sich ihr Leben durch die Projekte der Kindernothilfe zum Positiven verändert hat. Ich konnte mich immer wieder vor Ort von der guten Arbeit der Organisation überzeugen. Ich sah, was Bildung, Gesundheitsaufklärung und die Verwirklichung der Kinderrechte für Veränderungen im Leben von Millionen von Kindern und ihren Familien schaffen. Dabei ist die langfristige Hilfe entscheidend. Wir sollten hinsehen und aktive Hilfe leisten, auch wenn das Medieninteresse bereits abgeebbt ist und ein Land, ein Thema oder eine Katastrophe aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwunden ist. 

In diesem Jahr wird die Kindernothilfe 60 Jahre alt. 60 Jahre unermüdlicher Einsatz für Kinder und ihre Rechte in Afrika, Asien und Lateinamerika. 60 Jahre, in denen Kinder und ihre Familien eine Perspektive für ihr Leben bekommen. Die KindernothilfeStiftung feiert ihr 20. Jubiläum. In diesen 20 Jahren ist sie eine verlässliche Stütze für die planbare Finanzierung der wichtigen Projekte für Kinderrechte weltweit geworden. Sie sichert die nachhaltige, langfristige Arbeit der Organisation. Zu sehen, dass die Kindernothilfe seit so vielen Jahren das Vertrauen zahlreicher Menschen genießt, die gemeinsam die Welt verändern wollen, macht mich glücklich und erfüllt mich mit Dankbarkeit. Und es motiviert mich, weiterzumachen. 

Lesen Sie in diesem Heft, neben vielen interessanten Beiträgen, mehr über die Kindernothilfe-Stiftung und wie Sie sich als Stifter für Kinder in Not engagieren können. Erfahren Sie außerdem mehr über die Arbeit der Kindernothilfe und wie diese sich auf mein Leben auswirkt. Vielleicht lassen Sie sich ja inspirieren und mein Wunsch geht in Erfüllung, dass sich noch mehr Menschen ermutigt fühlen, Kindern dieser Welt eine hoffnungsvolle Zukunft zu geben. 

Ihre Natalia Wörner

Wiesbaden“Stiftungsführer”

Kontakt

“Stiftungsführer” Michel und Stich GmbH
Luisenstraße 8
65185 Wiesbaden

Themen

Kooperations- & Medienpartner

© 2019, “Stiftungsführer” Michel und Stich GmbH
Alle Rechte vorbehalten